Künstler

Karl-Heinz Benndorf

Aquarellist, Bildhauer und Architekt (16.07.1919 - 28.03.1995) o 1933 Steinbildhauerlehre o 1936 Arbeit Dombauhütte Naumburg o 1937 Studium in Leipzig und Paris o 1939 - 1945 Militärdienst o 1947 Studium an der Burg Giebichstein und der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale, Schüler von Karl Schmidt-Rottluff, Charles Crodel und Waldemar Post
o 1958 freiberufliche Tätigkeit (u.a.Bühnenbildarchitekt beim Deutschen Fernsehfunk).   o 1961 freiberuflicher Architekt, Bildhauer und Aquarellist, darüber hinaus Realisation diverser Projekte im sozialen, kulturellen                 und medizinischen Bereich  o 1977 Berufs- und Ausstellungsverbot ( Grund: Flucht seiner ersten Tochter aus der DDR ) o 1986 Ausreise aus der DDR  o lebte und wirkte bis zu seinem Tode in Usingen (Taunus)
  Baugebundene Kunst wie Skulpturen in öffentlichen und privaten Räumen. Werke von Karl-Heinz Benndorf befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen, u.a.  im Morgan-Museum in New York  sowie dem Puschkin-Museum in Moskau.
Home Home Impressum Impressum Werke von K-H Benndorf Werke von K-H Benndorf nach oben nach oben
Galerie
B
am See
Aquarelle und mehr